FacebookInstagram

mC-Jugend: Leider nicht belohnt

HSG Goldstein/Schwanheim - FTG Frankfurt 22:23 (8:13)

Bis zur 10. Spielminute beim Stand von 4:4 war es ein ausgeglichenes Spiel. Dann verloren unsere Jungs aber den Faden und die Gäste zogen davon. Die 15 Minuten vor der Pause braucht man nicht zu beschönigen, das können die Jungs viel besser, was sie in der zweiten Hälfte noch zeigten.

Mit einem 5 Tore Rückstand 8:13 ging es in die Pause. In Durchgang zwei sah man von der ersten Minute an eine ganz andere Mannschaft der HSG, die Tor um Tor verkürzte und in der 46. Minute erstmals den Ausgleich erzielen konnte. Die Gäste gingen kurz vor Ende erneut in Führung und der letzte Wurf unserer Jungs fand leider nicht den Weg ins Gegnerische Tor, sodass man knapp eine knappe Niederlage hinnehmen musste.

Aufgrund der Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit wäre mindestens ein Punkt verdient gewesen. Nun heißt es die im zweiten Abschnitt gezeigte Leistung über ein ganzes Spiel zu zeigen .

 Es spielten: Noah Grähling im Tor; Dominik Kozic, Arne Ziegler 1, Alessandro Castaneda Alvaez 4, Nico Steinmeier, Emil Glade 2, Henos Tekeste, Jan Zimmermann 10, Leon Haerkötter 5