FacebookInstagram

Aktive: Die Aktiven-Mannschaften der HSG freuen sich auf den Wiederbeginn!

Das einzig Beständige ist dabei der Wandel!

Alle Mannschaften gehen mit neuem Personal auf der Trainerbank in die Saison 2021/2022.

Die 3. Männer, unter der Organisation von Robert Stammbach, treffen sich nun immer Montags in Nied und bereiten sich, nach dem überraschenden Aufstieg in der abgebrochenen Saison, auf die Runde in der Bezirksliga C vor. Die Mannschaft setzt sich aus erfahrenen und verdienten, sowie aus einigen jungen Spielern zusammen. Während der Saison soll vorallem auch die Durchlässigkeit zwischen 3. und 2. Mannschaft gewährleistet sein, um allen Spielern genügend Spielzeit zu ermöglichen.

Unsere 2. Damen laufen in der Bezirksoberliga auf, trainieren dafür Montags und Mittwochs in Goldstein und freuen sich sehr auf die neue Saison. Leider hat Coach Stefan Nägel seinen Trainer-Posten aus persönlichen Gründen kurzfristig frei gemacht. Die Mannschaft bedankt sich für Deinen Einsatz, Stefan! Einspringen wird in Personalunion als Spielerin und Betreuerin Melanie Landgrebe. Das Team peilt einen Platz im oberen Tabellendrittel an und trainiert dafür bereits höchstmotiviert und mit einem abwechslungsreichen Programm.

Auch die 2. Männer haben sich mit einem neuen Coach neu formiert. Frank Witschel ist seit März neuer Übungsleiter der zweiten Herren und leitet die Einheiten Dienstags und Freitags in Goldstein. Die Mannschaft ist dabei im Kern zusammen geblieben. Toll, dass einige junge Talente aus der A-Jugend aufgenommen werden konnten, um ihnen Spielpraxis im Aktiven-Bereich zu ermöglichen. Sie haben sich bereits voll integriert. Außerdem haben sich auch einige ehemalige Spieler der 1. Mannschaft angeschlossen. Mit dieser Mischung bietet der Kader gute Argumente, um auf eine gute und erfolgreiche Saison in der Bezirksliga B zu hoffen.

Die 1. Damen schauen ebenfalls unter Neutrainer Andreas Müller-Lampertz optimistisch in die neue Saison. Wobei Neutrainer kaum eine größere Untertreibung hätte sein können. Mit Andreas konnten unsere Handballerinnen einen sehr verdienten und langjährigen Übungsleiter aus dem Trainer-Ruhestand reaktivieren. Trainiert wird gut und konzentriert, vor allem Dienstags und Freitags in Goldstein. Es gibt zwar noch genug Schräubchen, an denen gedreht werden müsse, so Andreas in seinem Bericht, aber die Bereitschaft und Qualität in der Mannschaft sei vorhanden. Letztlich hoffen Trainer und Team zu Recht, in der kommenden Saison in der Landesliga Mitte bestehen zu können.

Auch die 1. Männer laufen in der Landesliga Mitte auf und haben ebenfalls die Trainerbank neu besetzt. Mit Moritz Adler (ehemaliger Trainer unserer 2. und 1. Damen-Mannschaften sowie selbst einst Spieler) und Christopher Seipp (ebenfalls ehemaliger Spieler unserer 1., sowie Jugend- und 2. Männer-Trainer) haben zwei echte “Goldsteiner Jungs” die sportliche Leitung des Teams übernommen. Mit Vorfreude und großer Motivation wird nun die finale Phase der Vorbereitung begonnen, in der für die Truppe neben den Haupttrainings Dienstags und Donnerstags in Goldstein vor allem zahlreiche Test-Spiele anstehen, sodass man für die neue Saison, im noch unbekannten Play-off Modus, bestens vorbereitet ist.

Nun genug der Worte, denn die Vorbereitung ruft wieder. Allen Mannschaften wünschen wir als HSG einen guten Start in eine erfolgreiche Saison. Es geht endlich wieder los!